Samstags konnten sich die Kart-Kiddies beim Opel-Event neben dem Trainingsplatz noch ansehen was so alles nach dem Kartslalom kommen kann und am Sonntag ging es zum dritten Lauf des Schwabenpokals zum MSC Marktoberdorf, der zugleich ein Lauf zur südbayer. Meisterschaft war. Leider waren aus unterschiedlichen Gründen weniger ASC-Starter dabei als noch zuletzt. Der Parcous war zwar gut gesteckt, jedoch hatten unsere Fahrer (und auch einige andere) mit dem Platz zu kämpfen. Holprige Übergänge und Kanaldeckel sorgten für eine fahrerische Herausforderung, die nicht jeder gewachsen war. Als nächster Lauf steht am Samstag das Heimrennen auf dem Gelände der Realschule Bobingen an, bei dem hoffentlich der Heimvorteil positiv ausgespielt werden kann.

K1 Lewin Hönig P22/29
K1 Atlan Anlauf P29/29 (Rookie)
K2 Ben Bauer P31/48
K2 Michael Demmel P34/48
K2 Marvin Steglich P38/48
K2 Analena Kaiser P48/48 (Rookie)
K3 Timo Lang P30/38
K6 Pascal Portenhauser P4/8

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31