Vergangenen Sonntag veranstaltete der RT Königsbrunn auf dem Parkplatz des real Supermarktes den nächsten Lauf zum Schwabenpokal, zu dem gerade mal 84 Starter den Weg gefunden haben. Mit nur neun ASC-Startern waren wir nicht vollzählig vertreten, dennoch wollten alle erneut tolle Ergebnisse einfahren. Die Mehrheit hatte jedoch leider mit dem Parcous zu kämpfen, sodass es zu zahlreichen Pylonenfehlern kam und somit eine Top-Platzierung nicht mehr möglich war. So blieb leider auch in der Mannschaftswertung nur der letzte Platz für den ASC Bobingen übrig.

K1 Hönig Lewin P11/15 (14 Strafsek.)
K1 Pfänder Elias P12/15 (14 Strafsek.) Rookie
K1 Anlauf Atlan P14/15 (14 Strafsek.) Rookie
K2 Kasprzak Marek P11/23 (8 Strafsek.) Rookie
K2 Demmel Michael P17/23 (2 Strafsek.)
K3 Lang Timo P14/25 (6 Strafsek.)
K4 Monika Kasprzak P10/10 (16 Strafsek.) Rookie
K5 Kasprzak Maciej P5/6 (2 Strafsek.) Rookie
K6 Pascal Portenhauser P5/5 (10 Strafsek.)

Bereits am kommenden Sonntag haben die Jungs und Mädels Gelegenheit beim MSC Kaufbeuren fehlerfreie Läufe hinzulegen und somit die Basis für eine Top-Platzierung zu legen.

Termine